Start typing and press Enter to search

This website does not support Internet Explorer. For a correct visualization we recommend to use Microsoft Edge or Google Chrome.

Webinare und Vorträge

3D Optische Messtechnik, die Meisterklasse

President & CTO, Ph.D. in Physics (Optical Engineering) at Sensofar Metrology | Other articles

Holder of several patents in the field of Optical Surface Metrology.
Technical committee member of the ISO 25178.
Co-founder of Sensofar in 2001.
Roger has been working since 1997 to the present at the Centre for Sensors, Instruments and Systems Development (CD6) as optical engineer researcher. From 2005 to the present is part of the TG WG16 committee of the ISO25178 standard which is applied in the field of equipment developed in Sensofar. Currently he holds the position of President and CTO at Sensofar Tech SL.

Die optischen Messtechniken, die in vielen heutigen Systemen auf dem Markt zu finden sind, ermöglichen es Benutzern, die Messungen zu erhalten, die sie für ihre Oberflächenmesstechnik benötigen.

Die beliebtesten Technologien sind: Streifenprojektion, Konfokal, Interferometrie und Ai-Fokus-Variation.

Wir werden auch Dickentechnologien wie CSI, konfokale und spektroskopische Reflektometrie angehen.

Geleitet von unserem renommiertesten Experten, Ph.D. Roger Artigas, Präsident und CTO von Sensofar Metrology, werden wir diese komplexen optischen Techniken für Sie vereinfachen und Ihnen eine Anleitung geben, wann und wie Sie sie anwenden müssen.

SCHLÜSSELTHEMEN

  Funktionsprinzipien der wichtigsten optischen Techniken für die Oberflächenmesstechnik

  Vergleich der am häufigsten verwendeten Technologien auf dem Markt

  Unterschied zur Messung von dicken und dünnen Filmen

  Liste der Stärken und Schwächen jeder vorgestellten Technologie

  Vorteile der Kombination optischer 3D-Techniken

Registrieren Sie sich, um das Webinar anzusehen

Ich stimme den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen zu.(*)


* DATENVERANTWORTLICHER: SENSOFAR. ZWECK: Auf die Anfrage des Benutzers eingehen. LEGITIMATION: Einwilligung des Interessenten. ÜBERTRAGUNGEN: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung und werden aufbewahrt, solange Sie nicht deren Löschung verlangen.

RECHTE: Sie können das Recht auf Zugang, Berichtigung, Übertragbarkeit und Widerspruch oder gegebenenfalls auf Einschränkung und/oder Löschung der Verarbeitung ausüben. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Behandlung nicht den geltenden Vorschriften entspricht, können Sie einen Antrag bei der Kontrollbehörde stellen (www.aepd.es). ZUSÄTZLICHE INFORMATION: Datenschutzrichtlinie.

Webinar toolingArtikelbild: Webinar S wide