Start typing and press Enter to search

This website does not support Internet Explorer. For a correct visualization we recommend to use Microsoft Edge or Google Chrome.

FORSCHUNG & ENTWICKLUNG

Berührungslose 3D Oberflächenmesstechnik

go-to-icon

INTEGRATION

Integrierbare Messtechniklösungen

go-to-icon

BERÜHRUNGSLOSE 3D OBERFLÄCHENMESSTECHNIK

Erleben Sie echte Innovation

3D-Oberflächenmesstechnik ist die Messung und Charakterisierung von mikro- und nanoskaligen Merkmalen auf natürlichen oder künstlich hergestellten Oberflächen.
Dies kann sehr effizient mit einer zerstörungsfreien optischen Technik durch die Erfassung der 3D-Raumkoordinaten von Punkten auf einer Oberfläche erreicht werden.

Sensofar Metrology entwickelt und fertigt berührungslose 3D-Oberflächenprofilometer und integrierbare Lösungen, und gibt Ihnen damit Werkzeuge an die Hand, mit denen Sie die Qualität Ihrer Produkte verbessern können.

sneox3dvideo_710

BERÜHRUNGSLOSE 3D OBERFLÄCHENMESSTECHNIK

Erleben Sie echte Innovation

3D-Oberflächenmesstechnik ist die Messung und Charakterisierung von mikro- und nanoskaligen Merkmalen auf natürlichen oder künstlich hergestellten Oberflächen.
Dies kann sehr effizient mit einer zerstörungsfreien optischen Technik durch die Erfassung der 3D-Raumkoordinaten von Punkten auf einer Oberfläche erreicht werden.

Sensofar Metrology entwickelt und fertigt berührungslose 3D-Oberflächenprofilometer und integrierbare Lösungen, und gibt Ihnen damit Werkzeuge an die Hand, mit denen Sie die Qualität Ihrer Produkte verbessern können.

WIE KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?

Lassen Sie sich von uns geeignete Lösungen zeigen

WIE ES FUNKTIONIERT

Verbesserte optische 3D-Messtechniken

Von Anfang an konzipiert als hochpräzise optische Messsysteme, übertreffen einige unserer Systeme alle vorhandenen optischen Profiler durch Kombination verschiedener optische 3D-Messtechniken.
Die neueste Technologie in Verbindung mit einer umfassenden Software führt zu einem hochpräzisen Gerät mit maximaler Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt.

LERNEN SIE MEHR MIT UNS

Auch Sie können ein Experte werden!

Bei Sensofar veranstalten wir regelmäßig Webinare und Live-Events zu verschiedenen Themen
aus dem Bereich der optischen 3D-Messtechnik.
Wenn Sie keine Zeit haben, daran teilzunehmen,
stehen Ihnen bis zu 10 aufgezeichnete Webinare zur Verfügung,
wann immer Sie wollen!

LERNEN SIE MEHR MIT UNS

Auch Sie können ein Experte werden!

Bei Sensofar veranstalten wir regelmäßig Webinare und Live-Events zu verschiedenen Themen
aus dem Bereich der optischen 3D-Messtechnik.
Wenn Sie keine Zeit haben, daran teilzunehmen,
stehen Ihnen bis zu 10 aufgezeichnete Webinare zur Verfügung,
wann immer Sie wollen!

webinars-and-tutorials-team_700x588_2022

ANWENDUNGEN

Find your application

Unsere Produkte sind darauf ausgelegt, Inspektionsanforderungen im Bereich Halbleiter, Mikroelektronik, Optik und Oberflächenveredelung zu erfüllen. Sowie die Anforderungen der großen Märkte der fortgeschrittlichen Fertigung und Unterhaltungselektronik abzudecken.

Application's section

ANWENDUNGEN

Find your application

Unsere Produkte sind darauf ausgelegt, Inspektionsanforderungen im Bereich Halbleiter, Mikroelektronik, Optik und Oberflächenveredelung zu erfüllen. Sowie die Anforderungen der großen Märkte der fortgeschrittlichen Fertigung und Unterhaltungselektronik abzudecken.

Kundenstimmen

  • "Die Flexibilität und Kombination von konfokaler, interferometrischer und Ai-Fokus-Variation zusammen mit ausgezeichneten Analysemöglichkeiten machen es zu einem fantastischen Werkzeug für eine Vielzahl von Forschungen und Studien, das viele Anwendungen abdeckt."

    Worcester Polytechnic Institute (WPI)
    Worcester Polytechnic Institute (WPI) Professor Chris Brown
  • "Transparente Materialien wie Glas oder PMMA wurden dank Sensofar's einzigartiger Fähigkeit, konfokale und Fokusvariationstechniken zu kombinieren, abgebildet: Confocal Fusion"

    Microrelleus S.L.
    Microrelleus S.L. Raul Garcia
  • “Die konfokale Technologie hat sich als eine effektive Technik zur Untersuchung und Charakterisierung der Oberflächentopographie und der Schäden erwiesen, die in modernen Zahnimplantatoberflächen nach dem Einsetzen in den Knochen entstehen.”

    Mondragon Unibertsitatea
    Mondragon Unibertsitatea Dr. Alaitz Zabala, Surface Technologies R&D Coordinator
  • "Das optische 3D-Profilometer S neox ermöglichte es den Bearbeitungsspezialisten, das für den Defekt verantwortliche Werkzeug zu identifizieren und dessen Abnutzung während der Serienproduktion zu verfolgen und so den Herstellungsprozess zu kontrollieren und sein Ergebnis zu verbessern."

    Anthogyr
    Anthogyr Karine de Freitas
  • "Dank des optischen 3D-Profilometers S neox von Sensofar war es leicht möglich, die Topographie der mit Lasertechnologien hergestellten Mikrokanäle zu charakterisieren."

    Photonics4Life
    Photonics4Life Research Group
  • "Das optische 3D-Profilometer S neox ermöglichte es den Bearbeitungsspezialisten, das für den Defekt verantwortliche Werkzeug zu identifizieren und dessen Abnutzung während der Serienproduktion zu verfolgen und so den Herstellungsprozess zu kontrollieren und sein Ergebnis zu verbessern."

    Anthogyr
    Anthogyr Karine de Freitas
  • "Transparente Materialien wie Glas oder PMMA wurden dank Sensofar's einzigartiger Fähigkeit, konfokale und Fokusvariationstechniken zu kombinieren, abgebildet: Confocal Fusion"

    Microrelleus S.L.
    Microrelleus S.L. Raul Garcia
  • "Die Flexibilität und Kombination von konfokaler, interferometrischer und Ai-Fokus-Variation zusammen mit ausgezeichneten Analysemöglichkeiten machen es zu einem fantastischen Werkzeug für eine Vielzahl von Forschungen und Studien, das viele Anwendungen abdeckt."

    Worcester Polytechnic Institute (WPI)
    Worcester Polytechnic Institute (WPI) Professor Chris Brown
  • "Dank des optischen 3D-Profilometers S neox von Sensofar war es leicht möglich, die Topographie der mit Lasertechnologien hergestellten Mikrokanäle zu charakterisieren."

    Photonics4Life
    Photonics4Life Research Group
  • “Die konfokale Technologie hat sich als eine effektive Technik zur Untersuchung und Charakterisierung der Oberflächentopographie und der Schäden erwiesen, die in modernen Zahnimplantatoberflächen nach dem Einsetzen in den Knochen entstehen.”

    Mondragon Unibertsitatea
    Mondragon Unibertsitatea Dr. Alaitz Zabala, Surface Technologies R&D Coordinator