Start typing and press Enter to search

This website does not support Internet Explorer. For a correct visualization we recommend to use Microsoft Edge or Google Chrome.

News

Sensofar beteiligt sich am europäischen Projekt TracOptic für rückverfolgbare industrielle 3D-Rauheit

Metrology, News, Technologie

Sensofar freut sich, erneut Teil eines hochrelevanten europäischen Projekts im Bereich der Metrologie zu sein: Das europäische Projekt TracOptic für rückverfolgbare industrielle 3D-Rauheit.
TracOptic ist Teil der Euramet-Ausschreibung, an der nur nationale Metrologiezentren mit finanzieller Unterstützung und kooperierende Forschungszentren teilnehmen können.

Sensofar ist als Privatunternehmen und Spezialist für Oberflächenmessung bereit, das Konsortium des geplanten Projekts „Rückverfolgbare industrielle 3D-Rauheits- und Dimensionsmessung mit optischer 3D-Mikroskopie und optischen Abstandssensoren“ als Stakeholder zu unterstützen. Wir arbeiten mit zwei Projektpartnern zusammen, die Teil des Konsortiums sind:

centro-espanol-metrologia-logo
Ref_tekniker

Optische Messsysteme finden in der Oberflächen- und Koordinatenmesstechnik breite Anwendung. Diese Systeme sind schnell, haben eine hohe Auflösung und können berührungslos und zerstörungsfrei arbeiten; Aspekte, die für die Fabrik der Zukunft unerlässlich sind. Optische Messungen sind jedoch aufgrund der Komplexität der Wechselwirkung zwischen Messgröße und Messsystem häufig nicht rückverfolgbar. Das Projekt zielt darauf ab, die Messinfrastruktur zu verbessern, um die rückverfolgbare industrielle 3D-Rauheitsmessung zusammen mit Form und Abmessung zu ermöglichen, und eine Anleitung für die Endnutzer zu entwickeln, um so die erfolgreiche Einführung der dimensionellen Messtechnik in der Industrie zu unterstützen.

Sensofar möchte zu diesem Projekt beitragen, indem es seine große Erfahrung im Bereich der optischen Messtechnik und seine umfassenden Kenntnisse des industriellen Marktes nutzt:

   Formulierung der Anforderungen an die optische Messung von Rauheit, Welligkeit, Form oder Dimension gegenüber dem Konsortium
   Erklärung, wie Sensofar die Ergebnisse der Forschung nutzen wird und ob die Ergebnisse noch relevant sind
    Bereitstellung von Testmessungen mit dem S neox System unter Verwendung der Technologien Konfokal, Ai Focus Variation und Interferometrie für das Konsortium
  Beitrag mit dem S neox, unserem Flaggschiffsystem, zu Vergleichsmessungen
   Mitwirkung an der Normungsarbeit im Ausschuss ISO25178 , in dem Sensofar seit 2007 Mitglied ist, TC213-WG16

Sensofar wünscht Frohe Weihnachten 2020